Ziele des Programms

Das Programm will bei Kindern Kompetenzen stärken und fördern, die im täglichen Leben wichtig sind. Die Kinder sollen Erfahrungen machen, die sie darin unterstützen, selbstständig zu werden, Freundschaften zu schliessen, Schwierigkeiten und Probleme angehen zu können, um Hilfe bitten zu können etc.

Die Kinder erlernen Kompetenzen, die ihnen auch helfen, sich ihrer Fähigkeiten und Grenzen bewusst zu werden. So werden ihr Selbstwertgefühl sowie ihre Handlungsfähigkeit gestärkt. Die Kompetenzen, die bei Tina und Toni im Zentrum stehen, fördern auch das harmonische Zusammenleben in den verschiedenen Betreuungseinrichtungen.

Hier eine Übersicht der Themen, die in den Geschichten behandelt werden:

Die Geschichten: Die Themen:
1. Tina und Toni stellen sich vor Sich kennenlernen/das Selbstwertgefühl stärken
2. Der erste Kindergartentag Einen anderen Ort, neue Personen kennenlernen/Trennung
3. Auf dem Spielplatz Rücksicht nehmen, sich entschuldigen
4. Wie Freunde werden? Teilen und mit anderen spielen lernen
5. Bei Tante Anneliese Regeln überschreiten und die Folgen tragen
6. Alle gleich, trotzdem anders! Die Vielfältigkeit und Gegensätzlichkeit in der Gruppe entdecken
7. Ich mag keine Bohnen Verschiedene Früchte/verschiedenes Gemüse und deren Geschmacksrichtungen entdecken
8. Sich bewegen, springen, draussen spielen Bewegung und die Freude daran fördern
9. Streit unter Freunden Wissen, wie man einen Konflikt löst/sich auf etwas einigen können
10. Meine Familie Sich selbst besser kennen/Unterschiede entdecken/die Familie als Ressource entdecken
11. Nützliche Stacheln Den Zusammenhalt einer Gruppe verbessern
12. Worte, die weh tun Eigene Gefühle und Gefühle anderer erkennen sich entschuldigen lernen
 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print